[GTK] Logos (Kleberückstände) vom Notebook und Digitalkamera entfernen

Wer kennt es nicht? Kauft man sich eine neue Kamera oder Notebook und investiert viel Geld um danach ein Gerät zu erhalten, dass mit hässlichen Werbeklebern zugepflastert wurde. Man möchte das Gerät nicht gleich beschädigen und versucht vorsichtig die Kleber zu entfernen, aber meist halten diese erstaunlich gut und es bleiben hässliche Kleberückstände zurück. Doch es gibt eine Lösung für das Problem!

Ausgangslage

Die Kleber sollte man vorsichtig entfernen. Evt mit einem Plastikkeil den Kleber sauber anheben und dann ablösen. Kleberückstände spielen vorerst keine Rolle.

Kleberückstände entfernen

Sobald man die Kleber entfernt hat nimmt man ein Tuch und beträufelt es mit Öl (Sonnenblumen oder Olivenöl). Vorsichtig kann man nun die Kleberückstände wegwischen. Man sollte darauf achten, das Öl nicht zu grossflächig zu verteilen. Sobald die Klebereste weg sind kann man mit einem fettlösenden Mittelchen das überschüssige Öl entfernen und die Klebestelle „polieren“.

Das fertige Ergebnis kann sich sehen lassen und macht einen wertigeren Gesamteindruck beim neu gekauften Gerät. Übrigens lassen sich auch im Nachhinein störende Kleber entfernen, man muss jedoch mit einer leichten Verfärbung rechnen.

Ein Gedanke zu “[GTK] Logos (Kleberückstände) vom Notebook und Digitalkamera entfernen

  1. Ein fettlösendes Mittelchen ist jede Art von Lauge, zum Beispiel Kaliumhydroxid (KOH).
    Was ebenfalls genutzt werden kann aber nicht so gut funktioniert ist Alkohol (Brennspiritus).
    Am besten vorher an einer Stelle wo man es nicht sieht testen ob die Oberfläche keinen schaden durch das Fett oder die fettlösende Substanz nimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.